Connect with us

Ein Mann verlor seine Hand an einen Hai den er in der Badewanne aufzog

Menschen

Ein Mann verlor seine Hand an einen Hai den er in der Badewanne aufzog

Advertisements

Advertisements

MIAMI, Florida | Ein Mann, der in den letzten zwei Jahren einen Hai in seiner Apartment-Badewanne aufzog, verlor einen Arm und wäre beinahe gestorben, nachdem er von seinem ungewöhnlichen Haustier angegriffen worden war.

Der 49-jährige Cesario Sancho Gonzales, kubanisch-amerikanischer Hausmeister in einem Sportclub in Miami, fand 2015 einen Baby-Weißen Hai beim Strandspaziergang.


Das arme Tier steckte in einem Fischernetz fest und war schwer verletzt, also beschloss er, den Fisch mit nach Hause zu nehmen und sich bis zur Heilung zu kümmern.

Herr Gonzales nannte es Snuggly und fütterte es dreimal täglich mit frischem Fisch, Hühnchen und Hamburgerfleisch.

Zwei Jahre lang behielt er den Fisch in seiner Apartmentbadewanne, die er mit Meerwasser füllte, das er täglich ersetzte.
Alles lief gut für mehr als 2 Jahre, der Hai wuchs fast 1,5m lang und blieb ziemlich ruhig und inaktiv den größten Teil des Tages in seinem kleinen Lebensraum,
zeigte keine Anzeichen von Aggressivität.

Alles änderte sich, als Mr. Gonzales gestern morgen auf die Toilette ging.
Der hai griff ihn ohne Vorwarnung an und biss ihm in den linken Arm.

„Ich saß auf der Toilette und aus irgendeinem Grund begann Snuggly aufgeregt zu werden. Ich streckte meinen Arm aus, um ihm auf den Kopf zu klopfen, und da sprang er einfach auf mich! „

 

Der 49-jährige Mann verbrachte mehrere Minuten damit, mit dem Hai zu kämpfen und fürchtete um sein Leben, bis er schließlich ohne den größten Teil seines Armes entkommen konnte.

„Ich dachte immer, es gäbe keine schlechten Haustiere, nur schlechte Herren, aber ich bin mir nicht mehr sicher. Ich habe alles gemacht, um Snuggly glücklich zu machen, und er hat trotzdem versucht, mich zu töten. „

Der 180 Pfund schwere Hai wurde in das Miami Seaquarium transportiert, wo er bis zur Entscheidung des Staates durch das Gericht festgehalten wird.

Laut den Biologen, die es untersucht haben, ist Snuggly ein bisschen klein und extrem lethargisch für einen Hai seines Alters, wahrscheinlich eine Folge des kleinen Lebensraums, in dem es gehalten wurde.

Mehrere Amerikaner wurden schon von wilden Tieren angegriffen, die sie zu domestizieren beschlossen, aber dies ist nur der zweite Fall, bei dem es sich um einen Hai handelte.

Laut nationalen Statistiken betreffen 37% dieser Angriffe Reptilien wie Alligatoren und Giftschlangen.

Im Jahr 2017 wurden allein in Florida 187 Vorfälle mit Haustier-Reptilien registriert, was zu 3 Todesfällen führte. Andere häufige Tiere sind Wölfe und Kojoten, große Katzen, Bären und giftige Spinnen.

Advertisements

Facebook Comments
Advertisements
Continue Reading
Advertisement
You may also like...
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Menschen

Advertisements

Neueste Beiträge

Most Shared Posts

Advertisements
To Top