Mann behauptet , er wurde 2 Wochen lang von einem Grizzlybär vergewaltigt worden

Ein Mann aus der kleinen Stadt Gould nördlich des Rocky Mountain National Park behauptet, er sei gefangen gehalten und wiederholt von einem männlichen Grizzlybär vergewaltigt worden.

Laut dem 47-jährigen Boris Madison war er alleine in den Wäldern in der Nähe seiner Residenz unterwegs, als er von einem 450kg schweren Braunbären brutal angegriffen wurde.

„Er kam aus dem Nichts und rannte auf mich zu. Ich versuchte zu fliehen, aber er hielt mich fest, und fing an, mich mit seinen Pranken zu schlagen. „

Mr. Madison sagte, er fürchtete um sein Leben, aber das Tier hörte plötzlich auf mit dem angriff,und hebte mich mit den Zähnen vom Boden.

Der Bär trug ihn in einer nahe gelegenen Höhle und begann seine sexuellen Übergriffe auf den armen Mann.

„Als er mich in der Höhle fallen ließ, dachte ich, ich würde verschlungen werden. Aber stattdessen hielt er mich mit einer seiner Pranken fest und begann seine Genitalien über mich zu schrubben. „

Boris Madison behauptet, er sei 16 Tage lang in dieser Höhle gefangen gehalten worden und das Tier habe ihn mindestens dreimal am Tag vergewaltigt.
Endlich konnte er entkommen, als Schüsse von nahen Jägern das Tier verängstigten und der arme Mann aus seinem Gefängnis fliehen konnte.

Herr Madison war mit Schnittwunden bedeckt und litt an schwerer Dehydrierung, als er letzte Woche in die Stadt zurückkehrte und schnell ins Krankenhaus gebracht wurde.

Boris Madison sagt, dass er sich glücklich fühlt, am Leben zu sein, auch wenn die Erinnerungen an seine Tortur ihn für den Rest seines Lebens verfolgen werde.

Grizzlybärenangriffe sind in Nordamerika eher selten, selbst wenn bei solchen Vorfällen jedes Jahr durchschnittlich zwei Menschen getötet werden.
Die meisten Angriffe resultieren daraus, dass ein Bär aus nächster Nähe überrascht wird, vor allem, wenn weibliche Grizzlys ihre Nachkommen schützen.

Dies ist nur der zweite gemeldete Fall eines Bären, der einen Menschen sexuell belästigt.
Der erste Vorfall wurde 2009 in Montana gemeldet, als zwei Jugendliche in ähnlicher Weise von einem jungen männlichen Grizzlybär angegriffen wurden. Das Tier wurde dann von Montana Wildlife-Agenten gejagt und getötet.

Facebook Comments

Kommentar hinterlassen zu "Mann behauptet , er wurde 2 Wochen lang von einem Grizzlybär vergewaltigt worden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.