Sie setzte sich auf eine 185 Jahre alte Riesenschildkröte und erstickte das arme Tier

Eine Frau wurde heute Morgen auf der atlantischen Insel Saint Helena verhaftet, weil sie versehentlich den Tod des ältesten bekannten Tieres der Welt, einer 185 Jahre alten Schildkröte namens Jonathan, verursacht hatte.

Die berühmte Seychellen-Riesenschildkröte lebte auf dem Gelände des Plantation House, der offiziellen Residenz des Inselgouverneurs, und gehörte seit 1882 der Regierung von Saint Helena.

Laut der Polizei von Saint Helena besuchte die 47-jährige Margaret Sanders mit ihrer Familie das Plantation House, als ihre Beine schmerzten und sie sich ausruhen musste.

Die 260kg schwere Frau suchte nach einem Platz, an dem sie sich hinsetzen konnte, und verwechselte das ehrwürdige Tier leider mit einer dekorativen Bank und beschloss, sich darauf zu setzen.

Das Gewicht von Frau Sanders war für den Panzer der Schildkröte zu groß, der brach sofort zusammen und zerquetschte das darunter liegende Tier.

Dr. Frank Hollins, der örtliche Tierarzt , kam weniger als eine Minute später an, aber Jonathan war bereits an Erstickung gestorben.

Dr. Hollins war sichtlich emotional, als er die Szene in einem Interview mit der BBC nur wenige Stunden nach dem Vorfall beschrieb.


„Als ich diese dicke Lady auf Jonathan sah, fing ich an zu fluchen und zu schimpfen, ich konnte mich nur schwer zurückhalten.

Sie starrte mich nur mit einem leeren Blick an. Es dauerte Minuten, bis sie merkte, dass ihre „Bank“ blutete. „

Der Tierarzt beschreibt Jonathans Tod als einen großen Verlust für St. Helena und die ganze Welt.

„Tiere, die so alt werden, sind extrem selten.

Es ist eine Katastrophe, dass ein fast 200 Jahre altes Tier wegen menschlicher Dummheit stirbt. „


Dr. Hollins verbrachte die letzten 32 Jahre seines Lebens mit der Pflege von Jonathan und anderen Schildkröten auf dem Grundstück des Plantation House. Er beschrieb den Tod der 185 Jahre alten Schildkröte als großen Verlust für die Welt.

Jonathan war auf der ganzen Welt als das älteste bekannte Landtier bekannt .In seinem sehr langen Leben ist er in vielen verschiedenen Medien erschienen.

Die alte Schildkröte gehörte sowohl zu einer vom Aussterben bedrohten Tierart als auch zu einer bedeutenden Touristenattraktion.

Daher wurde Margaret Sanders sofort von der Inselpolizei festgenommen und inhaftiert.

Sie könnte einer Vielzahl von strafrechtlichen Vorwürfen ausgesetzt werden, einschließlich der rücksichtslosen Zerstörung von Staatseigentum, Tierquälerei und sogar Wilderei.

Der Polizeidienst von Saint Helena hat bestätigt, dass in den nächsten Tagen mehrere Vorwürfe erhoben werden sollten, sobald die Ermittler alle Zeugen des Vorfalls verhört haben.

Facebook Comments

2 Kommentare zu "Sie setzte sich auf eine 185 Jahre alte Riesenschildkröte und erstickte das arme Tier"

  1. Wie seid den ihr drauf ??? Ihr beleidigt einen Menschen ohne Sie zu kennen. Fette Kuh, Sau, und volle arg “schlachtet die fette Sau“ ( Das Individuum gehört sofort angezeigt) Bei einer schlanken Person hätte keiner was geschrieben. SIE HAT ES NICHT MIT ABSICHT GEMACHT

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.