Connect with us

News Spezial

Sie wollten gerade eine tote Frau in den Sarg legen, als es zwischen ihren Beinen begann…

Schräges

Sie wollten gerade eine tote Frau in den Sarg legen, als es zwischen ihren Beinen begann…

Eine fünffache Mutter Nomveliso Nomasonto Mdoji (33) aus Südafrika ,starb nach dem sie Atembeschwerden hatte… Nach zehn Tagen nach ihrem Tod begann sie zu gebären , doch sie gebar ein totes Kind …

Als die junge Mutter starb, wurde ihr Körper dem Bestattungspersonal übergeben , welche ihren Körper zur Bestattung hätte vorbereiten sollen . Doch einen Tag vor ihrer Bestattung, merkte das Personal dass etwas mit der Leiche nicht stimmt. Sie sahen wie ein totes Baby zwischen den Beinen der Toten hervorkam…

Laut lokalen Medien sind Muskelrelaxation nach dem Tod oder die Vermehrung von Bakterien im toten Körper mögliche Ursachen für die Entfernung von ungeborenen Babys aus dem Körper.

„Als wir die Leiche von der Leichenhalle zum Sarg passierten, stellten wir fest, dass das Baby zwischen ihren Beinen war. Eswar tot. Wir waren so geschockt und verängstigt, dass wir nicht einmal auf das Geschlecht des Babys geschaut haben. Ich bin seit über 20 Jahren im Geschäft und habe nie gehört, dass eine tote Frau gebären könnte „, sagte der Direktor einer Bestattungsfirma, Fundil Makalan.

Ihre Mutter konnte ihren Augen nicht glauben, und sie war völlig schockiert von diesem Ereignis.

Wir haben uns gebildeten Menschen zugewandt, die es besser wissen, um uns zu erklären, wie es für eine tote Frau möglich ist, zu gebären. Ich habe mehr als 70 Jahre und von so etwas habe ich noch nie gehört. Warum ist das meinem Kind passiert? Zuerst wurde ich zerstört, als meine Tochter starb, und jetzt auch das „, sagte eine zerknitterte Frau.

Facebook Comments

Continue Reading
Advertisement
You may also like...
Comments

More in Schräges

Advertisement
Advertisement

Most Shared Posts

Advertisement

Trending

Advertisement
To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen